RaceCard Info

RaceCard Info

Für die Landesmeisterschaftsklassen MX 85, MX 2 und MX Open ist die RaceCard oder Lizenz verpflichtend.

Für alle anderen Klassen ist diese Unfallversicherung freiwillig, aber von unserer Seite aus zu empfehlen.

Leistungen:

Dauerinvalidität linear                                               12 000,00 €

Heilkosten / Therapiekosten                                     15 000,00 €

Rückholkosten inkl. Hubschraubertransport             7 500,00 €

Keine ärztliche Vorsorgeuntersuchung notwendig.

Kosten:        62,00 €

  • Bitte nicht im Vorhinein überweisen oder der Antragssendung Bargeld beifügen. Die AMF-RaceCard wird Ihnen per Nachnahme zugestellt.
  • Tages- und Jahres AMF-RaceCards können entweder über die AMF oder beim jeweiligen Veranstalter mittels Antragsformular gelöst werden.
  • AMF-Lizenznehmer können an AMF-RaceCard-Bewerben in ihrer Disziplin ebenfalls an den Start gehen, d.h. ihre (umfangreichere) Lizenzunfallversicherung ist für diese Rennen aufpreisfrei gültig.
  • Der Versicherungsschutz gilt ab Ausstellungszeit.
  • Um den Versicherungsschutz zu gewährleisten, müssen die Sportler Sicherheitskleidung tragen!
  • Bei Unfällen protokolliert der Veranstalter diese Zwischenfälle und gibt der Versicherung über die AMF die Vorfälle bekannt. Die Fahrer melden ihre Ansprüche über die AMF an die Versicherung.

Das RaceCard Antragsformular findet ihr auf unserer Website unter
http://www.ooe-motocrosscup.at/website/formulare/

oder unter 

https://austria-motorsport.at/amf-racecard/

Menü schließen