WAS WIR MACHEN…

Wir organisieren Motocross-Rennveranstaltungen

2022

In Zeiten wie diesen ist es nicht einfach Veranstaltungen zu planen und durchzuführen. Wir hoffen natürlich, dass wir alle sechs geplanten Rennveranstaltungen 2022 durchführen können und spannende Rennen erleben werden. Es wird eine große Herausforderung werden, doch gemeinsam mit den Veranstaltern wollen wir das bestmögliche für die Fahrer erreichen. Wir werden unser Bestes geben und freuen uns auf eine unfallfreie Saison 2022.

6

Veranstaltungen

500 €

für jeden Landesmeister

10

Klassen

7500 €

Preisgeld

Kontodaten

IBAN: AT17 3456 0000 0433 0346

Zeitplan Lest

Samstag 3. September 2022 – freier Trainingstag für alle MX Fahrer: Gebühren € 20.- Beginn 9.00-12.00 13.00-16.00

FAQs – Häufig gestellte Fragen

Egal ob man an einem Rennen oder an allen sechs Rennveranstaltungen teilnimmt, muss man einmal pro Jahr das Nennformular ausfüllen. Das Nennformular ist zu finden unter Formulare. Dann bitte retour per Mail an office@ooe-motocrosscup.at senden. Wir benötigen dieses Nennformular aufgrund der DSGVO und der Haftungsverzichtserklärung. 

Die Startnummernreservierung erfolgt mittels Nennformular. Wir versuchen, dass die Fahrer/innen die Nummern der letzten Jahre behalten können. Jedoch, wenn jedes Jahr die  Nummer reserviert wird und nicht gestartet wird, wird die Startnummer weitergegeben. Sollten zwei Nummern kollidieren die Neu sind, dann bekommt der die Nummer der uns die Nennung früher gesendet hat. 

Nein, einmal das Nennformular ist ausreichend. Um den Transponder für die jeweilige Rennveranstaltung abzusichern, ist es notwendig bis 10 Tage vor der Veranstaltung das Startgeld auf das OÖ Cup Konto einzubezahlen. Wir müssen eine Woche vor der Veranstaltung, der Zeitnehmung bekannt geben wie viele Transponder wir benötigen. 

Sollten bei einer Veranstaltung Transponder aus sein, muss derjenige leider zusehen der nicht vorher einbezahlt hat. 

Kontodaten:
OÖ Motocross Cup

Raiffeisenbank Waldneukirchen
Kontonr. 4330346
IBAN: AT17 3456 0000 0433 0346
BLZ: 34560

Für die Landesmeisterschaftsklassen MX 85, MX 2 und MX Open ist die RaceCard oder Lizenz verpflichtend.

Für alle anderen Klassen ist diese Unfallversicherung freiwillig, aber von unserer Seite aus zu empfehlen.

Leistungen:

Dauerinvalidität linear                                               12 000,00 €

Heilkosten / Therapiekosten                                     15 000,00 €

Rückholkosten inkl. Hubschraubertransport             7 500,00 €

Keine ärztliche Vorsorgeuntersuchung notwendig.

Kosten:        64,00 €

KONTAKTIERE UNS